KAMMERN


Berufskammern und Wirtschaftskammern sind Selbstverwaltungsorgane. Sie bilden die Brücke zwischen Markt und Staat und sorgen dafür, dass die Politik vom Wissen der Bürger profitiert.

 

Die Berufskammern sichern die Vertrauenswürdigkeit der Expertenberufe. Sie mindern die Risiken der Laien, die auf Experten angewiesen sind. Sie organisieren fachliche Selbstkontrolle der Experten.

 

Die Wirtschaftskammern bündeln fachliche Expertise in Zeiten schnellen wirtschaftlichen Wandels und gestiegener globaler Risiken.

 

Kammern bündeln Einzel- und Verbandsinteressen zu Gesamtinteressen auf demokratischer Grundlage.

 

Allerdings ist es immer schwerer, die Akzeptanz der Kammermitglieder zu sichern. Reiß & Hommerich unterstützt die Kammern mit folgenden Leistungen.